Zutaten für ca. 12 vegane Muffins

125 g Margarine

100g fein geraspelte Karotten

120g brauner Zucker

1 reife zerdrückte Banane

1TL Vanillezucker

120g gemahlene Haselnüsse

75g Dinkelmehl 630

1 TL Backpulver

 

Angaben zur Backzeit und Grad

160° / Umluft

20-25 Minuten

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Karotten geschält und mit einer Küchenreibe fein geraspelt.
  2. Die Banane wird mit einer Gabel zerdrückt und anschließend zusammen mit dem braunen Zucker, dem Vanillezucker und der Margarine schaumig gerührt.
  3. Anschließend werden das Mehl, das Backpulver und die gemahlenen Haselnüsse unter den Teig gerührt.
  4. Die geriebenen Karotten unter den Teig heben und dann den Teig in Muffinförmchen füllen.
  5. Die Muffins dann im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 20-25 Minuten backen.

Karotten-Muffins Vegan

Die leckeren Karotten Muffins sind super saftig, schmecken hervorragend zum Osterbrunch und kommen noch dazu ganz ohne tierische Produkte aus. Ich probiere immer wieder sehr gerne auch vegane Rezepte aus. Ich selbst ernähre mich zwar nicht vegan, habe aber mittlerweile im Freundeskreis einige Veganer und die freuen sich immer besonders, wenn ich ihnen mit meinen Backkünsten auch eine Freude mache. So ist es mittlerweile fast schon Brauch, dass ich auch zur Osterzeit ein paar meiner Rezepte „veganisiere“ und dann am Karfreitag oder Ostersamstag einen leckeren Brunch bei uns im Garten veranstalte. Damit die Muffins ganz frisch sind wenn die Gäste kommen, backe ich sie am Morgen direkt nach dem Aufstehen. Zuerst reibe ich die Karotten fein und zerdrücke eine reife Banane. Je bräuner desto besser, denn dann kommt die leckere Süße der Bananen in den Muffins so richtig schön zur Geltung. Die Banane verrühre ich mit braunem Zucker, Vanillezucker und der Margarine zu einem cremigen Teig. Dann vermische ich die trockenen Zutaten und rühre sie ein. Zuletzt werden die vorbereiteten geriebenen Karotten unter den Teig gehoben. Sehr gerne backe ich meine Muffins in Silikonförmchen, die ich immer wieder verwenden kann. Zur Osterzeit nehme ich aber auch mal farbige Papierförmchen, die ich dann zum Stabilisieren in ein Muffinblech setze. Sobald ich alle Förmchen mit dem Teig befüllt habe, müssen die Muffins nur noch 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Die Zeit nutze ich, um den Tisch zu decken und die Espressomaschine vorheizen zu lassen. Was gibt es besseres als einen leckeren Muffin und einen Cappuchino.

Produkte zum Rezept:

Reinweinstein Backpulver BIO 4x 21g

1,67 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(2,04 / 100 g)
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Dinkelmehl Typ 630 1kg – optimale Eigenschaften zum Backen

3,12 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(3,12 / 1 kg)
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Vorrätig

Vanillezucker (mit 4% echter Bourbon-Vanille) 50 g

3,90 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Vorrätig

Cupcake – Backset

24,42 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Brötchen für den Osterbrunch…

Mit unserem Newsletter erhältst du viel früher als alle Anderen:

# exklusive Angebote

# tolle Aktionen

# neueste Produktvorstellungen

# und vieles mehr...

You have Successfully Subscribed!

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop