Aufgepasst, jetzt wird es lecker.

Ich liebe die zahlreichen süßen Versuchungen, die einem immer wieder unter die Nase gerieben.

Nicht nur zur Weihnachtszeit wage ich mich gern an neue Kreationen heran. Auf meinem letzten Besuch auf dem Weihnachtsmarkt am Punsch-Stand hat es so wundervoll nach Rum und Orangen gerochen, da ist mir gleich ein neues Rezept in den Sinn gekommen.

Ich liebe Rosinen und Nüsse, daher fing meine Grundidee damit an.

Ich dachte mir, dass sich da bestimmt etwas Leckeres draus zaubern lässt.

Also ging es los.

Zuerst habe ich die Rosinen in Rum eingelegt und mir dann einen Zettel geschnappt, um alle Zutaten aufzuschreiben.

Ich wurde am Abend unterbrochen, so mussten die Rosinen über Nacht im Rum liegen bleiben, was im Nachhinein aber ein glücklicher Zufall war.

Sie schmecken so noch intensiver.

Am nächsten Tag fing ich dann mit meinem neuen schnellen Stollenkonfekt Rezept an.

Ich habe mich dazu entschieden den Teig in Häufchen ganz ohne Form auf dem Backblech zu verteilen.

Das schob ich dann in meinen Backofen und es fing sehr schnell an lecker zu duften.

Der Geruch blieb natürlich nicht unentdeckt als ich meine Kreation aus dem Backofen geholt habe.

Ich musste wirklich aufpassen, dass hier keiner heimlich nascht.

Es ist immer wieder schön, wenn ich mit so spontanen Aktionen andere Menschen verzaubern kann.

 

Rezept drucken
Schnelles Stollenkonfekt
Anleitungen
  1. Am Vortag legen wir die Rosinen in etwas Rum ein, so dass sie gerade so bedeckt sind. Wenn es sofort mit dem Backen losgehen soll, kann man im Supermarkt beim Backbedarf auch fertige Rumrosinen kaufen.
  2. Um den Teig für unser Stollenkonfekt herzustellen, geben wir das Mehl zusammen mit dem Backpulver, die gemahlenen Nüsse, den Zucker und den Vanillezucker, das Ei, 100g weiche Butter, 125g Quark und die abgeriebene Schale von einer Orange in eine Rührschüssel und lassen alles mit einem Flachrührer gut durchrühren. Bei der Orange unbedingt darauf achten, dass es sich um Bio-Obst handelt. Gerade Zitrusfrüchte werden sehr mit Chemie behandelt.
  3. Nun werden die Rumrosinen und das Zitronat zum Stollenteig gegeben und nochmals gut durchgerührt.
  4. Mit zwei Löffeln setzen wir kleine Häufchen auf das Backblech und backen das Stollenkonfekt 10-15 Minuten bei 170°C Umluft.
  5. Nachdem das Gebäck abgekühlt ist, bestäuben wir das Stollenkonfekt noch mit Puderzucker.
Rezept Hinweise

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop