Herzen sagen oftmals mehr als 1000 Worte.

Es stand mein nächster Hochzeitstag an und ich wollte meinem Mann etwas ganz Besonderes zukommen lassen. Natürlich kannte er meine Torten, Kekse und Pralinen schon. Doch dieses Mal wollte ich ihm etwas sehr persönliches und zugleich Neues präsentieren. Etwas mit Symbolik und einer besonderen Botschaft.

So entstanden meine nussigen Herzen.

Die kleinen Herzen mit ihrer nussigen Note und dem Hauch von Vanille trafen genau den Geschmack meines Mannes.

Ich habe sie dann noch mit der Kuvertüre liebevoll verziert.

Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, ich entschied mich aber eher für die klassische, edle Variante mit Schokolade.

Durch die Teilung Schoko und Gebäck in einem Herz, ist es ein schönes Symbol für uns beide und der besondere Anlass kommt nochmal schön zur Geltung.

Mein Mann meint, wir können öfter Hochzeitstag haben.

Das freut mich natürlich, dass meine nussigen Herzen so gut angekommen sind.

Meine Linie freut sich aber dann doch, dass unser Hochzeitstag nur einmal im Jahr ist.

 

 

Rezept drucken
Nussige Herzen
Küchenstil einfaches Rezept
Portionen
Zutaten
Küchenstil einfaches Rezept
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst schlagen wir die zwei Eiweiße zusammen mit einer Prise Salz zu Eischnee auf.
  2. Nun werden die restlichen Zutaten vorsichtig untergehoben.
  3. Bevor wir unsere Herzen ausstechen können, müssen wir den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  4. Den Teig rollen wir jetzt auf etwas gemahlenen Nüssen flach aus und stechen Herzen aus, die wir vorsichtig auf ein Backblech setzen.
  5. Unsere nussigen Herzen werden jetzt bei 150°C ca. 10-15 Minuten gebacken.
  6. Sobald die Herzen abgekühlt sind, schmelzen wir die Kuvertüre im Wasserbad und können die Herzen damit liebevoll verzieren.
Rezept Hinweise

Entdecke unsere Weihnachtskategorie. Alles, was du brauchst um fantastisch leckere Weihnachtsplätzchen und Kuchen zu backen.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop